Kreistänze

Sirtaki und Co - für Singles und Paare 50+

Block-, Reihen-, Gassentänze, Line- und Square Dance, Kreistänze.

- Alles was Spaß macht und allein oder ohne festen Partner geht -

Die vielen verschiedensten Arten der Gruppentänze ermöglichen es Einzelpersonen und Paaren ohne jegliche Vorkenntnisse miteinander zu tanzen.

Getanzt wird zu den unterschiedlichsten Rhythmen, wie z.B. Rumba, Cha Cha, Walzer, Tango, Boogie Woogie, etc.. Zu vielen Musikstücken wurden Choreografien entwickelt, die weltweit oder mit nur geringen Abwandlungen getanzt werden. Gruppentänze sind durch sämtliche Generationen sehr beliebt und werden bei den verschiedensten Gelegenheiten mit viel Spaß und Freude getanzt, sie fördern die Gemeinschaft und die Kommunikation aller Teilnehmer. Der wohl bekannteste Kreistanz ist der grichische Sirtaki, genau wie der aus den USA stammende Line Dance, der Electric Slide.

Tanzen und Gesundheit

Tanzen fördert die Motorik, die Koordination, den Gleichgewichtssinn und das räumliche Denken. Das Erlernen und Umsetzen komplexer Bewegungsabläufe bildet Selbstvertrauen und Sensibilität für Rhythmik und Musik. Hirnforscher haben festgestellt, Bewegung beschleunigt das Gehirn zu maximaler Leistung. Besonders die rhythmische Bewegung ist Schwerstarbeit für das Gehirn und verbessert in jedem Alter die Konzentration und Leistungsfähigkeit. Die schlau machende Wirkung des Tanzens lässt mit zunehmender Alter nicht nach. Eine Langzeitstudie mit Senioren ergab, das regelmäßiges Tanzen die Wahrscheinlichkeit n einer Art Demenz zu erkranken um 76 Prozent senkte. Das Erlernen von Tänzen verlangt ein Nachdenken über Schritte, Drehungen und Körperhaltung. Tänzer müssen so viele Entscheidungen treffen, dass lässt neue Nervenverästelungen im Gehirn sprießen, statt vorhandene verkümmern zu lassen.

Diese Gruppe bezieht sich auf alle, die Lust auf Bewegung zu moderner und flotter Musik haben, schon immer in geselliger und fröhlicher Gemeinschaft tanzen wollten, aber bisher der passende Partner fehlte oder abhanden gekommen ist.

Also, runter vom Sofa, rauf auf die Fläche und mit viel Spaß und Freude etwas für Körper und Geist tun.

Interessierte sind steht`s herzlich willkommen. Wir feuen uns auf Euch.

Tatjana Peikert / Martin Bannies

Tanzsporttrainer Standard und Latein, Übungsleiter C Breitensport mit Zusatzschwerpunkt Generation 50+