Hussaks in Hamburg

Zum letzten Turnier in diesem Jahr traten wir beim TTC Atlantic Hamburg an. In dem erneut kleinen Starterfeld kam dank der guten Turnierleitung und der hervorragenden Tanzmusik von "Papa Scheida" ein tolles Turniergefühl auf.

Nach einer Präsentationsrunde ging es nach kurzer Pause zur Endrunde. Ohne große Erwartungen tanzten wir uns überraschender Weise gleich beim ersten Tanz mit vier Einsen auf dem ersten Platz. Im Wiener Walzer wurden wir sogar mit allen fünf Einsen gewertet. Im Slow Fox war die Anspannung dann aber so groß, das es zu einem Black Out kam. Wir rutschten auf den zweiten Platz ab, was trotzdem ein sehr gutes Ergebnis für uns ist und uns zeigt, das wir aus dem Training in unserem Verein einiges mitgenommen haben.

Elisabeth und Karl-Heinz

zurück zur Übersicht