Peine - Paris oder Helsinki - Vellmar

Am 16. März starteten Helmut und Angelika hochmotiviert nach Helsinki, um dort das WDSF-Turnier der SEN III S im Rahmen der Finland Open DanceSport Championships 2017 zu tanzen. Dank eines russischen Make-Up-und Hairstylisten war auch der Look für das Turnier perfekt – nur mit dem Tanzen hat es dann leider nicht so geklappt. Die Beiden schafften es nur auf den 17./18. Platz und schieden nach der Vorrunde wieder aus. Dadurch hatten Angelika und Helmut Zeit Helsinki zu erkunden. Dafür hat sich die Reise allemal gelohnt, so dass der Aufwand nicht ganz umsonst war. Helsinki ist eine schöne Stadt. Samstag flogen sie dann zurück, um Sonntag bereits wieder in Vellmar an den Start gehen.

Vellmar stand dann auch wieder unter einem besseren Stern. Schon beim Check-In trafen sie auf die strahlenden Gesichter von Karsten und Nina. Karsten und Nina waren zuvor in der SEN I D gestartet und hatten sich ganz souverän und verdient den ersten Platz in diesem Turnier ertanzt. Helmut und Angelika freuten sich ebenso für Nina und Karsten, die dann noch blieben, um die beiden zu unterstützen. Auch Helmut und Angelika überzeugten heute zumindest einen Teil der Wertungsrichter wieder von ihren Leistungen. Die beiden ertanzten sich einen souveränen 3. Platz an diesem Tag, wurden aber auch hier von den Wertungsrichtern z. T. auf dem 1. bzw. 2. Platz gesehen. Das war trotz kleiner Startfelder ein sehr schöner Turniertag!

Besonderer Dank an Basti!