Team Grün-Weiß bei der OWL in Bielefeld

Entspannt trafen wir am 5.11 in Bielefeld ein. Von den Veranstaltern hieß es, es gäbe derzeit ca. eine Stunde Verzug also erst mal shoppen und die aktuellen Turniere ansehen. Dann holte uns die Zeit ein. „Wir haben die Stunde fast wieder reingeholt“ tönte es aus den Lautsprechern. Also schnell in die Umkleidekabine, rein ins Turnieroutfit und noch ein wenig warm werden.

Auf den insgesamt 5 Tanzflächen liefen die Turniere der 3 Tanzpaare gleichzeitig. Holger und Astrid starteten bei den Sen II B und schnupperten nach vierwöchiger Zwangspause, noch leicht angeschlagen, wieder etwas Turnierluft.

Zeitgleich starteten Mike, Veronika, Karsten und Nina bei den Sen I D. Den ersten Langsamen Walzer bestritten die vier gemeinsam auf dem Parkett. Tango und Quickstep aber in unterschiedlichen Gruppen. Also anfeuern was das Zeug hält. Leider fehlten Mike und Veronika 3 Kreuze für den Einzug in die Zwischenrunde. Karsten und Nina tanzten sich ins Finale und konnten sich den ersten Platz sichern. Was sehr an der seelischen Unterstützung durch Holger, Astrid, Mike und Veronika lag, welche am Rand der Tanzfläche Runde für Runde motivierten.

Auch wenn nicht alles an Trainingsleistung im Turnier abgerufen werden konnte war es dennoch ein schöner Tag auf dem Parkett.

zurück zur Übersicht