Der Trainer

Sebastian von Henninges entschied sich 2013 seine Leidenschaft zum festen Beruf zu machen und engagiert sich seitdem nicht mehr nur in seiner Freizeit, sondern hauptberuflich für unsere Paare und das Vereinsleben. So ist er als Trainer A Standard für den gesamten Standardturnierbereich zuständig und unterstützt seine Paare nicht nur im Trainingssaal, sondern auch regelmäßig durch Turnierbetreuungen.

Dadurch ist er immer über die aktuellen Mitstreiter informiert und bereitet sowohl das Gruppen-, als auch mögliche Einzeltstunden nach den neuesten Begebenheiten und Veränderungen auf. Außerdem bildet er sich selbst ständig fort, indem er Privatstunden nimmt und zu bundesweiten Fortbildungen mit den Toptrainern der Welt fährt.

Zum Tanzsport führte es ihn bereits mit 11 Jahren. Im Verlauf der Jahre tanzte er erfolgreich in der Hauptgruppe S und gehörte in dieser Zeit dem Bundeskader an. Mit der Braunschweiger Standardformation wurde er zweimal Weltmeister, sowie mehrfacher Deutscher und Europameister. Von diesen jahrelangen Erfahrungen als Mannschaftssportler können wir als Verein nun auch profitieren, da Sebastian seit 2013 mit viel Liebe und Hingabe eine eigene Vereinsmannschaft aufbaut. Seine eigenen sportlichen Leistungen krönte 2005 die Auszeichnung mit dem Silbernen Lorbeerblatt durch den Bundespräsidenten.